band

- straight ahead - dirty - soulful -

Bandbeschreibung STBB (kurz).docx
Microsoft Word Dokument 15.9 KB

 

Steve  Taylor Blues Band

- straight ahead - dirty - soulful -

die steve taylor blues band: das sind sechs bluesmusiker aus überzeugung, wie man sie nur im rhein-mosel-delta bei koblenz finden kann. ihre songs reichen vom puren chicago-blues der 50er und 60er jahre über treibendem boogie oder auch mal krachenden southern rock bis hin zu äußerst einfühlsamen und gefühlvollen songs der britischen und amerikanischen bluesszene.

der rhythmus- und namensgeber der band ist der engländer steve taylor (drums). angeblich hat er vodoo-mäßig den anderen jungs vom fleck weg seinen nachnamen eingezaubert...genaueres weiß man nicht. steve’s drums und die genialen finger von henric (bass) bilden die dynamische und excellente rhythm-group und sorgen für einen unverwechselbaren taylor-groove. mit diesem sound im rücken lässt es sich alex (guit) nicht nehmen, seine grandiosen gittarren-soli aufzubauen. chris (guit) steht dem mit seinen „grazy-fingers“ und dem virtuosen sound in nichts nach.  wenn dann noch martin (voc, harp) seine vocals shoutet, das publikum mitreißt und seine excellente bluesharp aufheult, dann hüpft das bluesherz  vor freude. wäre da nicht noch letztendlich pete (piano), der virtuos seine finger über organ oder piano fliegen lässt und den unverwechselbaren stil der band komplettiert.

egal ob ein song von "john mayall" die seele berührt, das publikum bei "zz-top" richtig abrockt oder eine alte "little walter" nummer einfach nur den blues „gently“ treiben lässt: diese band schafft es sofort, die zuhörer „deep down in your soul“  mit ihrem blues in den bann zu ziehen.

ansonstens - man muss die taylors einfach erleben:

"Feel The Blues!"